PEKiP Kursleitung: Hanna Valentin | mind. 3 / max. 8 Teilnehmer

PEKiP

Das Prager-Eltern-Kind-Programm ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr. Ziel des PEKiP® ist es, Eltern und Babys im sensiblen Prozess des Zueinanderfindens zu unterstützen, um:

  • das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern;
  • die Beziehung zwischen dem Baby und seinen Eltern zu stärken und zu vertiefen;
  • die Eltern in ihrer Situation zu begleiten und den Erfahrungsaustausch sowie die Kontakte der Eltern untereinander zu fördern;
  • dem Baby Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen.

Ab der 6. Lebenswoche treffen sich junge Mütter mit ihren Babys in kleinen Gruppen. Im Mittelpunkt stehen in der Gruppenarbeit die PEKiP® – Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen für Eltern und Kinder. Generationsübergreifend sind Eltern und Kinder gemeinsam spielend tätig.

Teilnehmer: mind. 3 / max. 8
Kursleitung: Hanna Valentin
Kosten: bei der Kursleiterin zu erfragen

Den aktuellen Kursplan können Sie hier als PDF downloaden.

Babymassage

Babymassage

Massierte Babys zeigen eine bessere körperliche Entwicklung, verfügen über eine bessere Muskelkoordination, sind aufmerksamer und neugieriger, werden besser mit Stress fertig, sind ausgeglichener und entwickeln eine größere Zuneigung zu den Bezugspersonen.

Das Mindestalter sind 10 bis 12 Wochen nach der Geburt.

Den aktuellen Kursplan können Sie hier als PDF downloaden.

Was Sie mitbringen sollten:

  • Warme Unterlage für das Baby
  • Warme Söckchen
  • Wickeltasche
  • Massageöl

Kosten: 55 EUR für 6 Termine á 60 Minuten (Stand Juni 2012) ); Kosten sind selbst zu tragen

Erste Hilfe Kurs für Säuglinge und Kleinkinder

Erste Hilfe Kurs für Säuglinge und Kleinkinder

Der Erste Hilfe Kurs schult Sie im Verhalten bei Notfällen bei Säuglingen und Kleinkindern.

Kursdauer: 3 x 2 Stunden
Teilnehmerzahl: max. 14 Personen

Den aktuellen Kursplan können Sie hier als PDF downloaden.

Kosten: EUR 25,- je Teilnehmer / EUR 40,- je Paar (Stand Juni 2012) ); Kosten sind selbst zu tragen

Rückbildungsgymnastik

Rückbildungsgymnastik

Während der Schwangerschaft wurde der Beckenboden durch das zusätzliche Gewicht von Kind, Fruchtwasser und Gebärmutter stark beansprucht und unter der Geburt stark ausgedehnt. Die gymnastischen Übungen zur Geburtsvorbereitung haben das Ziel, den Beckenboden und die Beckenmuskulatur bei der Geburt entspannen zu können. Durch die Rückbildungsgymnastik soll der Beckenboden dann wieder gekräftigt werden.

Mit diesem Kurs sollte man ca. 6-8 Wochen nach der Geburt beginnen.

Den aktuellen Kursplan können Sie hier als PDF downloaden.

Kursdauer: 8 Wochen
Teilnehmerzahl: max. 10 Frauen
Kosten: übernimmt die Krankenkasse